+49 89 31770744 info@sunvitale.de

BECAUSE YOU ARE BEAUTIFUL

 FAQ zu Airbrush (Tanning –  MakeUp und  Tattoo)

Fragen und Antworten
Der für das Spray Tanning verwendete Wirkstoff DHA wurde in den USA bereits Anfang der Siebziger Jahre als unbedenklich eingestuft. Der Wirkstoff entfaltet sich auf der oberen Hautschicht und dringt nicht in den Körper ein.

Wie funktioniert UV-loses Bräunen?
Der bräunende Wirkstoff ist DHA(Dihydroxyaceton).Das ist ein aus Glycerin gewonnener Zucker, der auch im Stoffwechsel des Menschen
vorkommt. DHA reagiert mit den freien Aminosäuren und Proteinen unserer Haut.Dabei kommt es nach ca 4-6 Std. zu einer
Braunfärbung der obersten Hautschicht.Zusätzlich enthält das Produkt von Sunvitale noch eine Soforttönung,das bedeutet, unmittelbar
nach dem Auftragen erhält die Haut eine attraktive sportliche Farbe.

Kann man Solariumbräune und UV-loses Bräunen kombinieren?
Zahlreiche Solariumnutzer werden an manchen Hautpartien ( z.B. Gesicht oder Beine ) nicht optimal braun. Dies können Sie mit Sunvitale
UV-los hervorragend unterstützen. Ebenso bedeutet es für helle Hauttypen, die auf Grund Ihrer natürlichen Vorgaben nur bis
zu einem bestimmten Maße bräunen können, endlich einen gleichmäßigen braunen Teint erhalten zu können. Beim Bräunen mit DHA
erhalten Sie jedoch keinen Lichtschutz. Bei Aufenthalt in der natürlichen Sonne empfehlen wir deshalb die Verwendung einer Sonnenschutzcreme.
Durch Sonnengenuß und heiße Duschen und Bäder kann die Haut austrocknen und die Haltbarkeit der UV-losen Bräune
beeinflusst werden.

Wie lange hält die Bräune an?
Die erzielte Tönung mit DHA ist lichtecht. Sie hält bis zu 10 Tagen und verschwindet mit der normalen Hautabschilferung, da sie sich
ja nur auf die Hornschicht beschränkt. Bei UV-Losem Bräunen verhält es sich wie bei der natürlichen Sonne oder dem Solarium. Eine
ausreichende Feuchtigkeitspflege ist der Schlüssel für eine langanhaltende Bräune. Weiterhin empfehlen wir am Tag vor der Behandlung
ein Körperpeeling, da auf glatter Haut die Bräune besonders gut hält. Deshalb hat Sunvitale speziell entwickelte Produkte im
Sortiment.
Kann man die Haltbarkeit des Spray Tans verlängern?

Eine maximale Lebensdauer Ihres Spray Tans erhalten Sie, wenn Sie vor dem Tanning ein gründliches Peeling durchführen. Wie empfehlen
ein Öl freies Peeling zu verwenden und das Peeling am besten einen Tag vor Ihrem Termin zu vereinbaren, damit Sie sich nach dem
Peeling noch einmal eincremen können. Nach dem Tanning ist das Wichtigste Ihre Haut jeden Tag großzügig mit einer Feuchtigkeitscreme
zu pflegen. Oder Sie benutzen unser VelvetTan, dieser spendet nicht nur Feuchtigkeit, sondern bräunt Ihre Haut mit
jeder Anwendung nach und verlängert so die Attraktivität Ihrer Bräune. Zudem sollten Sie lange heiße Bäder oder Duschen meiden,
ebenso wie chlorhaltiges Wasser. Nach dem baden oder duschen sollten Sie Ihre Haut abtupfen, das schont die Hautoberfläche und
Ihr Spray Tan.

Verfärben sich die Haare?
Die Haare werden nicht verfärbt. Der große Vorteil gegenüber Selbstbräunungsprodukten besteht darin, dass die Lotion nicht mit den
Haaren reagiert, sondern nur mit der Haut. Durch das gezielte Auftragen ist eine Duschhaube wie bei Sprühkabinen verwendet bei uns
nicht erforderlich.

Eignet sich ein Spray Tan bei allen Menschen?

Ein Spray Tan eignet sich Grundsätzlich für alle Menschen. Wenn Sie jedoch täglich mit Desinfektion arbeiten müssen oder sehr stark
schwitzen, kann das Einfluss auf die Haltbarkeit Ihrer Sprühbräune haben.

Wie wirkt die Lotion bei sehr hellen und sonnenempfindlichen Menschen?
Wenn Sie ein sehr heller Hauttyp sind und immer nur Sonnenbrand bekommen, anstatt braun zu werden, ist ein Spray Tanning genau
das Richtige für Sie. Mit unseren verschiedenen Bräunungsintensitäten können wir individuell auf Ihren Hauttyp eingehen und
gemeinsam entscheiden wie Ihre Wunschbräune werden soll. Gerade bei Menschen die sehr sonnenempfindlich sind oder die Sonne
aufgrund einer Sonnenallergie oder anderer Hautkrankheiten meiden sollten, eignet sich die sonnenfreie Bräune.

Wie verhält sich die Tanning Lotion auf Tätowierter Haut?
Bei Tätowierungen brauchen Sie keinerlei Bedenken haben, Ihre Tätowierung wird nicht „übermalt“ oder wird die Farbe verändern. Jedoch
sollten Sie bei frischen Tätowierungen warten, bis die Wundheilung abgeschlossen ist. Bevor Sie sich tätowieren lassen, sollten
Sie warten bis sich das Spray Tan abgebaut hat.

Ist Spray Tanning sicher während einer Schwangerschaft?

Alle Spray Tanning Produkte, werden in den USA nicht an schwangeren Frauen getestet. Aus Vorsicht und zum Schutz der werdenden
Mütter und Babys, sollten schwangere Frauen für die Zeit der Schwangerschaft auf ein Spray Tan verzichten. Im Zweifelsfall ihren Arzt fragen.

Wie wirkt die Tanning Lotion bei Pigmentstörungen?
Helle Pigmentstörungen lassen sich mit einem Spray Tanning ausgleichen. D.h. die hellen Hautstellen nehmen die Bräune an und man
hat eine gleichmäßige Bräune. Dunkle Pigmentstörungen sind erfahrungsgemäß viel weniger sichtbar als vor den Tanning, daher ist
es kein Grund auf ein Spray Tanning zu verzichten.

Bei welchen Hautkrankheiten sollte ich auf ein Spray Tan verzichten?
Menschen mit Neurodermitis und Schuppenflechte sollten auf ein Spray Tan verzichten, denn die Haut arbeitet nach einem Spray Tan,
wie nach einem natürlichen Sonnenbad und kann daher die Haut leicht austrocken.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme</5>

Telefon Beratung

Vor Ort Beratung

Live Präsentation in München

KONTAKT

Sunvitale;                           Tel.+49 89 31770744

Siedlerstr.23                        www.sunvitale.de

85716 Unterschleißheim        info@sunvitale.de

LINKS

Unternehmen              Home

Presse                       Impressum

Kontakt                      Datenschutz

 

PREMIUM PARTNER